In der KiTa Balu ist jedes Kind willkommen und wird in seiner Persönlichkeit geschätzt und gefördert. Die Kinder werden in altersgetrennten Gruppen Betreut. Es gibt zwei Babygruppen und zwei Kleinkindgruppen. Eine Babygruppe Betreut maximal 8 Babys und eine Kleinkindgruppe maximal 12 Kinder. Die Kinder werden von ausgebildeten Fachfrauen betreut die von Praktikantinnen unterstützt werden. Als sicheren und kindgerechten ausserfamilärem Lebensraum legen wir grossen Wert darauf das die Kinder Möglichkeiten haben um frei zu spielen und zu erforschen jedoch auch Möglichkeiten sich zurückzuziehen und sich auszuruhen.

Die Raumgestaltung ist nach den Bedürfnissen der Kinder ausgerichtet und bietet Möglichkeiten zur Abwechslung durch auswechseln von Spielsachen oder Spielprojekten mit wertlosem/unbestimmten Material (leere Kartons, Äste, Eierschachteln ect.). Dadurch wird ihre kindliche Fantasie immer wider aufs neue angeregt.

Die altersgetrennten Gruppen bieten den Vorteil das sich die Erzieherin und die Raumnutzung besser auf das Alter der Kinder einstellen und ihren Bedürfnissen besser gerecht werden. Trotz der Altersabgrenzung gibt es in den einzelnen Gruppen noch genug Altersunterschied um voneinander lernen und profitieren zu können. Der Gruppenwechsel findet je nach Entwicklungsstand des Kindes und Belegung der Gruppen statt. Der Entwicklungsstand wird dabei höher gewichtet. Wen möglich wechseln zwei Kinder zusammen um bestehende Freundschaften zu erhalten.

KITA_Balu_2020_38.jpg

Ergänzende Konzepte

Notfallkonzept

Prävention

Schlafen

Pädagogisches Konzept

Schutzkonzept

Gruppen Konzepte

Nemo

Peter Pan

Bambi

Simba

Aladin

Winnie Pooh